O Submarino Padrón Paprika süsslich-pikant

Artikelnummer: OS90197

Kategorie: Gewürze und Salz

Padrón Paprika süsslich-pikant
Beschreibung anzeigen 
7,95 €

inkl. 5% USt., zzgl. Versand

Stk
sofort verfügbar (1 - 5 Werktage)
Artikeldetails

Die Paprika del Padrón - klein, grün und gebraten - sind ein fester Bestandteil spanischer Gastronomie und mittlerweile auch in vielen deutschen Supermärkten erhältlich. Das Paprikapulver PADRÓN wird aus den an der Pflanze rot ausgereiften Früchten der galicischen Padrón-Paprika hergestellt und ist damit das erste spanische Paprikapulver aus der Region Galicia.
Dieses Paprikapulver zeichnet sich durch ein intensiv-fruchtiges Aroma und eine angenehme Schärfe (mittelscharf) mit leicht süsslicher Note aus. Der lang anhaltende feine Geschmack unterscheidet sich deutlich von anderen spanischen Paprikapulvern.

Serviervorschlag: Das Paprikapulver eignet sich perfekt für alle Gerichte, die mit Paprika gewürzt werden und eine leichte Schärfe verlangen, wie z.B. Tintenfisch mit Olivenöl und Paprikagewürz, Fischgerichte (insbesondere zu Stockfisch oder Seehecht), Grillfleisch, Hähnchen, oder einfach mit Spiegelei. Ideal zum Anmachen, Verfeinern und Würzen von Saucen und Marinaden.

Herstellung: Zunächst werden die reifen roten Paprikas, aus der Gemeinde Padrón, in einer traditionellen Trockenanlage (Darre) mittels Wärmezufuhr durch einen Holzofen 21 Tage lang, bei täglichem Umschichten, getrocknet. Für eine gleichmäßige Wärmeabgabe wird Eichen- Kastanien- und Lorbeerholz verwendet. Die getrockneten Paprikas werden per Hand sortiert und entstielt bevor sie abschliessend in einer speziellen Paprika-Steinmühle zu Pulver verarbeitet werden.

Geschichte:Heute sind insbesondere La Vera und Murcia im Süden Spaniens als die tradionellen Herstellungsgebiete von Paprikapulver bekannt. Völlig in Vergessenheit geraten ist jedoch das dritte traditionalle Anbaugebiet im Norden Spaniens: Das kleine Dorf Herbón in der Gemeinde Padrón; in der Nähe von Santiago de Compostela. Bereits Ende des 16. Jahrhunderts brachten Missionare des dortigen Franziskanerklosters die Samen der kleinen grünen Paprikas aus Mexico mit. Aus historischen Quellen des 18. Jahrhunderts geht hervor, dass die Franziskaner in Herbón diese Paprikaart anbauten und sie zu Paprikapulver verarbeiteten, welches damals eine wichtige Einnahmequelle des Klosters darstellte. Man kann davon ausgehen, dass auch schon zu jener Zeit die mittlerweile traditionellen Darren zum Trocknen benutzt wurden.



VERANTW. LEBENSMITTELUNTERNEHMER: O Submarino Alta Conserva S.L, Rua do Muelle Santo Tome, Cambados  (Pontevedra) Spanien

Inhalt:
0,10 g
Zutaten:
Luftgetrocknete Paprika der Sorte Padrón
Nährwerte:
 Durchschnittliche Nährwerte  pro 100g
 Brennwert   1627 kJ / 386kcal 
 Fett   11g 
 - davon gesättigte Fettsäuren  1,8g 
 Kohlehydrate   57g 
 - davon Zucker  18,2g 
 Eiweiß  15g 
 Salz  0,05g 
 Ballaststoffe  0g 
Unsere USPs

Faire Preise

Ladengeschäft

Hohe Qualität

Manufaktur